Vorstehen des Unterkiefers

Progenie (fachsprachlich)

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Progenie — Vorstehen des Unterkiefers * * * Pro|ge|nie 〈f. 19; Med.〉 das Vorstehen des Unterkiefers, eine Kieferanomalie; Ggs Prognathie; →a. Orthognathie [<grch. pro „vor“ + genys „Kinn“] * * * Progenie   [zu griechisch géneion »Kinn«] die, /... ni |en …   Universal-Lexikon

  • Progenie — Pro|geni̲e̲ [zu ↑pro... u. gr. γενειον = Kinn] w; , ...i̱en: starkes Vorspringen des Kinns; Vorstehen des Unterkiefers …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Progenie — Pro|ge|nie die; , ...ien <zu ↑pro..., gr. géneion »Kinn« u. 2↑...ie> starkes Vorspringen des Kinns, Vorstehen des Unterkiefers (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Habsburger Unterlippe — Habsburger Unterlippe,   wulstige Vorwölbung der Unterlippe bei Vorstehen des Unterkiefers; Anomalie bei etwa 1 2 % der mitteleuropäischen Bevölkerung; dominant vererbtes Merkmal der Habsburger, das anhand von Bildnissen über 15 Generationen… …   Universal-Lexikon

  • Progenie — Pro|ge|nie 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Med.〉 das Vorstehen des Unterkiefers, eine Kieferanomalie; Ggs.: Prognathie, Orthognathie [Etym.: <Pro… + grch. genys »Kinn«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.